1.Tosa Eishinryu Iaido Seminar in Deutschland – Bericht Teil 2

Ohtani Sensei Chief-Advisor für das Tosa Eishinryu Iaido in der IMAF-Germany

Ohtani Sensei 8.Dan Iaido Hanshi war sehr zufrieden mit dem Leistungsstand der Mitglieder der Eishin-Ryu Dojo der IMAF-Germany.

Die Seminarteilnehmer übten mit unerhörtem Einsatz und starken, echten Samurai Geist.

Er lobte die Ausbildungsarbeit von Hans-D.Rauscher 7.Dan Iaido Kyoshi und Christine Rauscher 7.Dan Iaido Kyoshi.

Beide unterrichten seit vielen Jahren regelmäßig, mehrmals im Jahr, in allen Regionen Deutschlands Iaido, so daß die Iaidoka überall gleichmäßig Fortschritte machen können.

Nachdem Ohtani Sensei das hohe Niveau der Seminarteilnehmer während der 3 Tage beobachtet hatte, erklärte er sich bereit, die Aufgabe des Chief-Advisors für Tosa-Eishinryu Iaido in Deutschland zu übernehmen, für die Eishin-Ryu Iaido-Gruppen der IMAF-Germany, die persönlich durch Hans-D.Rauscher und Christine Rauscher regelmäßig ausgebildet werden.

 

Eine großartige Leistung, so fand Ohtani Sensei, vollbrachten die Mitglieder des Ausrichters, dem Dojo Tokugawa Billerbeck, unter der Leitung von Frank, Andreas und Gerburg Kleinschumachers, mit der hervorragenden Organisation des Seminars, bei dem sie ihr 25 jähriges Jubiläum mit einem glanzvollen Event feierten.