Ausschreibung

65 Jahre IMAF KOKUSAI BUDOIN
30 Jahre IMAF Germany

IMAF Jubiläums-Veranstaltung:
EUROPA / WELTSEMINAR am 20.-22.10.2017
in Plauen (Vogtland, Sachsen)


Seminar-Direktor:
JAPANISCHER GROßMEISTER
Shihan IKUO HIGUCHI aus Tokyo, Japan

9th Dan HANSHI Karate Do Shotokan, 8th Dan KYOSHI Kobudo

Vize-Direktor:
JAPANISCHER GROßMEISTER
Shihan MASAYUKI KUMAZAWA aus Tokyo, Japan

8th Dan KYOSHI Iaido

Folgende Großmeister haben schon bestätigt, das internationale Seminar, als Trainer oder Co-Trainer zu unterstützen:

Hans-D.Rauscher
8. Dan HANSHI Karatedo Shotokan, Großmeister Kobudo, Großmeister Iaido Eishin-Ryu

André Frédrix
8. Dan HANSHI Aikido

Antoine Torres
7. Dan KYOSHI Karatedo Shotokan

Dr.L.Zakarias
7. Dan KYOSHI KaratedoShotokan

Christine Rauscher
7. Dan KYOSHI Iaido Eishin-Ryu

Dave Wareing
6. Dan KYOSHI Kodokan-Judo

Prof.Dr.P.Deegen
6. Dan RENSHI Nihon-Jujutsu

Alain Michaud
6. Dan RENSHI Karatedo Shotokan

Ralf Oschmann
6. Dan RENSHI Aikido

Dr.Joachim Lüdtke
6. Dan RENSHI Iaido Eishin-Ryu

Detlef Matschenz
6. Dan RENSHI Iaido Eishin-Ryu

John Lovatt
6. Dan RENSHI Iaido Eishin-Ryu

Weitere hochrangige Großmeister werden noch zum Seminar erwartet.

Programmpunkte:
Shotokan Karate Do, Kodokan-Judo, Eishinryu Iaido in der Tradition der IMAF KOKUSAI BUDOIN, Aikido, Nihon-Jujutsu, Jiu-Jitsu, eventuell Kobudo, Aikijutsu

Zentrale Trainingshalle:
Wieprecht-Halle
Wieprechtstr. 11
D-08525 Plauen

Die Trainings-Center sind große, sehr moderne und komfortable Sporthallen.
Es gibt etwa 200 Parkplätze in der Nähe der Halle.

Zwei weitere Hallen für Iaido und Aikido:
Karl-Marx-Schule (2 min entfernt)
Forststr.60
D-08523 Plauen

Trainingszeiten:
Freitag 18:00 bis 21:00
Samstag 10:00 bis 17:00, danach Budo-Gala
Sonntag 09:00 bis 13:00.

Hier können Sie den Trainingsplan (Freitag bis Sonntag)
per PDF anschauen.
(Stand 03.10.17)

 

 

 

Hier können Sie den Trainingsplan Freitag per PDF anschauen.
(
Stand: 03.10.17)

 

 

 

Kontakt:
Michael Faulhaber
Tel.: 0049 – 171 4888 579
E-Mail: info@undokai-vogtland.de

Das Dojo Plauen wird unterstützt von seinem Partner-Dojo Zeitz, Dojoleiter Axel Koszek, Tobias Kompalla.

Hans-D.Rauscher
Tel.: 0049 – 160 957 180 18

Anmeldung:
über Email an die Adresse IMAF-germany@gmx.de
oder schriftlich an Hans-D.Rauscher, IMAF-Germany
Postfach 1175, D-79199 Kirchzarten

(Bei der Anmeldung bitte das Dojo, die Adresse, die Telefonnummer und E-Mail angeben sowie die Budo-Grade und an welchen Disziplinen man hauptsächlich teilnimmt.)

1 ) Hier können Sie das Anmeldeformular Plauen 2017 downloaden und ausdrucken.
(Danach verschicken per Post Hans-D.Rauscher, IMAF-Germany, Postfach 1175, D-79199 Kirchzarten)
(Stand 03.10.2017)

 

2 ) Dieses  Anmeldeformular Plauen 2017 2  können Sie downloaden und direkt am PC ausfüllen, abspeichern und an die  E-Mail Adresse schicken: IMAF-germany@gmx.de
(Stand 03.10.2017)

 

Seminar-Gebühren:

Bitte die noch ausstehenden Seminarzahlungen bis spätestens
15.10.17 überweisen.

Für Samstag und Sonntag (21./22.10.2017)
bei Frühbuchung bis 20.09.2017 95,- €, danach 110,- €

Für Freitag, Samstag und Sonntag (20.-22.10.2017)
bei Frühbuchung bis 20.09.2017 105,- € , danach 120,- €

Überweisung bitte an
N.Rein, IMAF-Office.
Sparkasse Heidelberg
IBAN DE 10 6725 0020 0025 2166 28
Swift-BIC: SOLADES 1 HDB

Überweisungsbeleg zum Seminar mitbringen und bei der Anmeldung vorlegen.

Bewirtung:
Es gibt eine eigene Seminar-Cafeteria über der Trainingshalle mit günstigen preisen und speziellem Angebot für die Seminar-Teilnehmer.

 

Kulturprogramm in Plauen | Freitag, 20.10.2017

Bei Anreise am Freitag besteht die Möglichkeit zwei Highlights der Plauener Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Die Schaustickerei Plauen – eine lebendige Museumsfabrik
Mit der Schaustickerei ist es gelungen, einen einzigartigen, authentischen Stickereistandort zu erhalten.
Wenn die historischen Stickmaschinen zu arbeiten beginnen, wird die Arbeits- und Lebenswelt der  Sticker vor 100 Jahren erlebbar.  www.schaustickerei-plauen.de

Alaunbergwerk „Ewiges Leben“
Das Alaunbergwerk stellt heute ein bedeutendes historisches wie auch kulturell wichtiges Kleinod mitten in der Stadt Plauen für die Besucher und Gäste dar.  Unter dem Motto „Plauen unter Tage erleben“ wurde neben dem Alaunbergwerk und das Luftschutzmuseum am Schloßberg begehbar gemacht. www.alaunbergwerk-plauen.de

Führungen sind zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr und dauern ca 1,5 h.
Bitte Wunschzeit mit angeben.

Anmeldung unbedingt notwendig, da die Führungen geplant werden müssen. Bitte per E-Mail an: Torsten Schad | pr@undokai-vogtland.de

 

Übernachtungen:
www.plauen.de/de/tourismus/uebernachtungen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung für Folgeschäden von Unfällen, Verletzungen oder Diebstählen ab.
Die Teilnehmer sind, wie bei allen Budo-Lehrgängen, selbst für ausreichenden Schutz verantwortlich.