Großmeister Higuchi - IMAF Seite

64 Jahre
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Großmeister Higuchi

Portraits einiger Meister

Die zweite große Säule des Shotokan geht auf Großmeister Gima (Shotokan 10. Dan) zurück. Sein Meisterschüler IMAF-Kokusai Budoin Großmeister Ikuo Higuchi 9. Dan Shotokan, der auch schon mehrmals in Deutschland und Europa unterrichtet hat, stellte und diese Fotos aus seinem persönlichen Archiv zur Verfügung.

Großmeister Gima hatte auf Okinawa an einer vielseitigen Ausbildung in Karate und anderen Budokünsten teilgenommen. Später traf er in Tokyo Großmeister Funakoshi und übte bei diesem weiter, und wurde sogar dessen erster Assistent und der erste Karate-Schwarzgurt überhaupt in Japan.

Er leitete dann eigene Dojo in Tokyo wo er die Techniken von Großmeister Funakoshi mit seinen schon früher erlernten eigenen Techniken zu einer eigenständigen Form des Shotokan, dem Gima-ha-Ryu Shotokan verband.

IMAF-Kokusai Budoin Großmeister Ikuo Higuchi 9. Dan Shotokan studierte 30 Jahre bei Gima dessen Shotokan Stil.
Higuchi leitete übrigens auch viele Jahre einige der Dojo von Masatoshi Nakayama in Tokyo. Darunter auch dessen Zentraldojo.

Ikuo Higuchi war mehrfacher japanischer Karate-Kumite-Meister aller Stile und Klassen. Er gilt als einer der schnellsten Kämpfer der Welt.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü